Weitere Veranstaltungen und Konzerte

Aufgrund der Pandemielage und der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen können gegenwärtig, außer Gottesdienste,  Veranstaltungen nur mit Einschränkungen stattfinden.

 Festwoche zum 800jährigen Bestehen der St.Thomas-Kirche in Pechau

 In der Zeit vom 5. bis 12. September 2021 wird eine Festwoche zum 800jährigen Bestehen der St.Thomas-Kirche in Pechau stattfinden. 

800 Jahre St Thomas Pechau Logo

05.09. 15.00 Uhr Gottesdienst mit anschließendem Kaffee
08.09. 19.00 Uhr Vorstellung der Festschrift
10.09. 18.00 Uhr Ausstellung und Prämierung Mal- und Bastelwettbewerb
12.09. Konzert mit dem Rossini Quartett

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, am Ausgang erbitten wir Spenden für die Unkosten.

Liebe Gemeindeglieder, Liebe Pechauer*Innen,
die Festschrift zur 800 Jahrfeier der St. Thomaskirche zu Pechau liegt gedruckt durch die Harzdruckerei Wernigerode vor. 

In diesem Heft ist nicht nur die Geschichte der Kirche dargestellt, sondern auch wesentliche Ereignisse aus der Vergangenheit unseres Dorfes. Für Text und Konzeption des Inhalts war Sabine Ullrich unter Mitarbeit von Michael Worbs verantwortlich. Den Großteil des Bildmaterials erstellte Torsten Schulle.

Während der Festwoche wird diese vorgestellt und kann danach über das Pfarramt erworben werden.

Um die Kosten für die Erstellung und den Druck der Festschrift zu decken, haben Firmen aus Pechau sich bereit erklärt, dies mit einer Spende
zu unterstützen. Dafür danken wir ganz herzlich.

Die Konzeption und der Druck waren mit erheblichen Kosten verbunden. Deshalb bitten wir sie um weitere Spenden für die Festschrift. Auf Wunsch stellt das Kreiskirchenamt für ihre Spende eine Spendenquittung aus.

Spenden überweisen sie bitte auf folgendes Konto:
Spende Festschrift Pechau
Bankverbindung: Evangelischer Kirchenkreisverband Magdeburg
IBAN: DE 14 3506 0190 1550 0320 11
BIC: GENODED1DKD (KD Bank eG)

Herzlichen Dank!
Beatrice Lüderitz
Vorsitzende des GKR


Familien - Kinder - Kirchentag

Der Familien - Kinder - Kirchentag findet am 18. September in Burg / Am Weinberg in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr statt.