Aus unserem Gemeindeleben

Der Gemeindekirchenrat möchte ein lebendiges Gemeindeleben gestalten. Dieses wird aber nur gelingen, wenn Hauptamt, ehrenamtliche Mitglieder des Gemeindekirchenrates und möglichst viele Gemeindeglieder je nach ihren Gaben und Kräften mit dazu beitragen. Unsere Angebote richten sich ausdrücklich auch an Personen, die keiner christlichen Kirche angehören.
  Ferner arbeitet die Gemeinde in verschiedenster Weise mit anderen Akteuren vor Ort zusammen.
  Regelmäßige Gottesdienste, Kirchenmusik, Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen und Gemeindekreise sind unsere gegenwärtigen Haupttätigkeitsfelder. Diese möchten wir gerne ausdehnen und nehmen dafür Ihre Anregungen, Kritiken, Hinwiese und Ihre Hilfe gerne entgegen.
  Seit Gründung christlicher Gemeinden gehört die Diakonie zu ihren Kernaufgaben. So heißt es "Einer trage des anderen Last" (Galater 6,2) Es wäre schön, wenn sich eine Gruppe fände, die einen regelmäßigen Besuchsdienst in unseren Gemeinden aufbauen könnte.
  Die herkömmlichen Gemeindeangebote sind nicht "jedermanns Sache". Es besteht aber vielfältiger Gesprächsbedarf über "Gott und die Welt". Ein Gesprächskreis könnte ein weiteres Angebot unserer Gemeindearbeit darstellen. Aber auch dieser Kreis bedarf einiger Personen, die bereit und fähig sind diese Aufgabe durchzuführen.
Auf den folgenden Seiten vermitteln wir einige Eindrücke aus unserem Gemeindeleben.

Rainer Trunk und Band am 22.09.2017 in Pechau

Rainer Trunk und Band am 22.09.2017 in Pechau. Ein wundervoller Abend zu seinem Album "Roter Faden".

Konzert Randau 15.09.2017 Tierra Klang der Erde mit Vicente Patiz

In einem Konzert in der Randauer Kirche am 15.09.2017 entfachte Vicente Patiz Klangwelten von Australien bis Spanien

theaterkompanieleipzig 25. 08. 2017 Calenberge

Einen turbulenten Kabarettabend mit der theaterkompanieleipzig erlebten die Besucher des Grenzgängerfestival in der Kirche in Calenberge am 25. August 2017. " Mit Sex und Crime durchs Altersheim" oder "Mit den Dritten lacht man besser ... Jung ist sorgenvoll und stressig, erst im Alter wirst du lässig" erlebten wir Spaß mit heißen Rollatoren in der Seniorenresidenz, Designer-Falten und Musikantenstadl. Weitere Bilder finden Sie in der Fotogallerie.

Am 7. Mai 2017 fand in Pechau der 4. Hofkrempel-Tag statt. Bei bestem Mai-Wetter zog es zahlreiche Besucher aus Magdebvurg und Umgebung nach Pechau. Die Kirche war geöffnet und gut besucht. Hier ein Bericht in der Volksstimme.

G Dienst Konzert Randau 30 05 2017 1 300

G Dienst Konzert Randau 30 05 2017 3 300

Am 30. April 2017 fand in der Randauer Kirche ein Gottesdienst statt, der vom Europäischen Kammerchor Köln unter Leitung von Dirigent Michael Reif gestaltet wurde. Diese Veranstaltung fand im Rahmen des Europäischen Chrorfestes in Magdebur statt. Hier finden Sie das gesamte Programm des 19. Deutschen Chorfestivas Magdeburg 2017, hier eine Ankündigung in der Magdeburger Volksstimme und zwei Bilder. Weitere Bilder finden Sie in der Fotogallerie.

Gedenken 2017 Kriegsopfer 2

Am 21. Januar 2017 wurde wieder an den Bombenangriff vom 21. Januar 1944 erinnert. Die Magdeburger Volksstimme berichtete darüber. Den kompletten Artikel können Sie auf der Webseite der Volksstimme lesen. 

Sternsinger 2017

Sternsinger der kath. St. Andreasgemeinde in der Kirche St. Thomas in Pechau am 6. Januar 2017

Altar der Kirche in Calenberge zum Reformationsfest am 31.10.2016

 Altar der Kirche in Calenberge zum Reformationsfest am 31. 10.2016

Seul 2 onlineVinatzer Seul 4 online

Kleinkunstfestival Grenzgänger 21.10.2016 Kirche St. Thomas Pechau
Gerhard Vinatzer, Trompete; Anna Maria Seul, Harfe10.2016


 Einweihung Orgel 2016 online

Musiker der Einweihung der Orgel am 12.Juni 2016 in St.Tomas in Pechau
v.l.n.r. Ilka Blechschmidt, Flöte; Kathedralmusiker Matthias Mück, Orgel; Uwe Blechschmidt, Posaune; Beate Schneider, Flöte; Tilmann Schneider, Trompete